Zu meiner Person

Durch mein Leben zieht sich seit meiner frühen Jugend neben der Musik die Beschäftigung und Adaption von Techniken der Selbstbefreiung und inneren Choreografie. Dies entsprang den Anforderungen meiner Biografie.

Schon während meiner ersten Auslandsaufenthalte 1980 bis 1985 in der Wüste Sinai und in Indien konnte ich feststellen, dass es in manchen anderen Völkern zur alltäglichen Praxis gehört, seinen Geist und seine Psyche bewusst zu entwickeln. Für mich besteht die größte Kunst im Mensch sein darin, sich an den Punkt zu bewegen, an dem man beginnt, sich selbst wahrhaft zu genießen.

Durch meine Ausbildungen in

  1. Schamanismus
  2. Transpersonaler Psychologie
  3. Edelsteinkunde
  4. Trance-Tanz
  5. Stimm- und Körperarbeit
  6. Mantragesang
  7. Jazzgessang
  8. Obertongesang

wurden mir Schlüssel gegeben, um eigene Arbeitsweisen zu entwickeln. Es ist mein Anliegen, Menschen darin zu unterstützen, ihre Stimme als Instrument des freien Ausdrucks nutzen zu lernen.

Seit 1988 habe ich zahlreiche Seminare, Kurse und Einzelsitzungen abgehalten.